Wettbewerbe und Ausschreibungen

 

19. Silbertriennale 2019: deadline 21.06.2019 bzw. 21.07.2019

Seit 1965 wird die internationale Silbertriennale von der Gesellschaft für Goldschmiedekunst e.V. und dem Deutschen Goldschmiedehaus Hanau zur Förderung der zeitgenössischen Silberschmiedekunst veranstaltet. Die Silbertriennale ist durch ihre Präsentation im In- und Ausland zu einer weltweit anerkannten Ausstellungsreihe geworden.

Thema/Material
Es werden neue Gestaltungsideen für Silbergerät/-objekte und Besteck erwartet, Schmuckstücke sind nicht zugelassen. Die Teilnehmer reichen ihre Arbeiten zum Hauptwettbewerb oder zum Nachwuchsförderwettbewerb (Jahrgang 1984 und jünger) ein. Die Arbeiten sind aus Silber zu fertigen, andere Materialien sind als Ergänzung erlaubt. Studenten und Auszubildenden ist es gestattet, versilberte Stücke einzureichen, Unikate und Prototypen für eine spätere serielle Produktion sind zugelassen.

Teilnahmebedingungen
Zur Teilnahme eingeladen sind Gold-/ und Silberschmiede, Metallgestalter und Designer aus dem In- und Ausland sowie Studierende und Auszubildende. Jeder Teilnehmer kann maximal zwei Arbeiten einreichen. Eine Arbeit kann aus mehreren Teilen bestehen, eine Teamarbeit zwischen Entwerfer und Auszuführendem ist zugelassen. Die Arbeiten müssen nach April 2016 entstanden sein. Die ausgewählten Teilnehmer stellen ihre Arbeiten für die gesamte Dauer der Ausstellungsreihe zur Verfügung.  Die Teilnahmegebühr beträgt 50,00 (Hauptwettbewerb), 25,00 €(Nachwuchsförderwettbewerb).

Die vollständigen Ausschreibungsinformationen gibt es HIER

Europäischen Tage des Kunsthandwerks

vom 06. – 14.04.2019 in der HwK Düsseldorf (10 – 18 Uhr).

FEINE STICHE und mehr…  

7. TEXTILKUNSTMARKT KLOSTER BRUNSHAUSEN –
Bad Gandersheim 17. und 18.08.2019

 

Jetzt bewerben:

Informationen und Teilnahmebedingungen im Anhang oder auf

https://www.portal-zur-geschichte.de/angebote/feine-stiche-textilkunstmarkt-2015

In der idyllischen Klosteranlage Brunshausen mit ihrer hochkarätigen Textilsammlung findet seit 2013 ein Markt für Textilschaffende statt. Künftig auch mit Aussteller*innen anderer Gewerke.

Als Teilnehmer sind professionelle Textilschaffende aller Sparten und artverwandte Berufsgruppen, wie beispielweise Hutmacher, Feintäschner oder Korbflechter aus dem ganzen Bundesgebiet eingeladen. Erstmalig werden auch Aussteller*innen anderer Gewerke zugelassen!

Keramikmarkt Leipzig im GRASSI 2019: Bewerbung bis 31.01.2019

In den beiden Innenhöfen des Grassimuseums Leipzig findet am 15. und 16. Juni 2019 der Keramikmarkt Leipzig im Grassi statt.

Insgesamt 58 von einer Jury ausgewählte Kera­miker aus dem deutsch­sprachigen Raum, und aus dem EU-Ausland verkaufen aktuelle Arbeiten. Von gut gestalteter Gebrauchskeramik bis hin zu freien künstlerischen Ob­jekten reicht das Angebot. Zarte Porzellantassen stehen neben kraftvollen Gefäßen aus dem Holzbrand und figürlichen Keramiken. Die verschiedensten Herstellungs- und Brenntechniken – wie Raku oder Salzbrand – sollen vertreten sein.
Der Keramikmarkt Leipzig im Grassi vergibt einen Preis der Galerie terra rossa e. V. Diesmal für die drei besten Einreichungen zum Thema »Die goldenen Zwanziger – Hommage an das BAUHAUS«. Prämiert wird mit Preisgeldern in Höhe von insgesamt 1000 Euro. Die Preis­träger- und Wett­be­werbs­stücke werden während des Keramik­marktes in der Art-déco-Pfeilerhalle präsentiert.

Hier gibt es die Bewerbungsunterlagen als pdf-download

KERAMIK EUROPAS WESTERWALDPREIS 2019 – Anmeldeschluss: 20. 01. 2019

Der Westerwaldpreis wurde 1973 erstmalig ausgeschrieben, um herausragende keramische Arbeiten im Rahmen eines Wettbewerbs und einer Ausstellung zu präsentieren. Zudem gilt es, den Dialog von Keramik und Kunst in der Region zu fördern und den kulturellen Austausch innerhalb Europas zu pflegen.
Zur Teilnahme berechtigt sind Personen ab 18 Jahren, mit Wohnsitz in Europa oder Staatsangehörigkeit eines der Mitgliedstaaten Europas.
Die Ausschreibung des 14. Westerwaldpreises 2019 läuft noch bis zum 20. Januar 2019 – 24 Uhr

Die Anmeldung ist ausschließlich online einzureichen.
<

Perron–Kunstpreis in der Sparte Plastik

Bewerbungsschluss am 25.03.2019

Bewerbungsrichtlinien zum Perron-Kunstpreis

Bewerbungsunterlagen zum Perron-Kunstpreis

 

23. Markt für Kunst Handwerk und Design 2019

Die Arbeitsgruppe Kunst-Handwerk-Design Hannover e.V. (AKH) in Kooperation mit dem Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover lädt ein, sich zu bewerben.
www.kunsthandwerkunddesign-hannover.de/23-markt-an-der-marktkirche/

Frühjahrsmesse 2019 in der Koppel 66, Hamburg: Bewerbung bis 31.01.2019

Vor etwa 30 Jahren wurde das Haus für Kunst & Handwerk, die KOPPEL 66, eröffnet. Für den Erhalt der ursprünglichen Idee, Neuvermietungen und Interessenwahrung der Mieter wurde der gemeinnützige Verein Förderkreis Koppel 66 e.v. gegründet. Der Verein hat bis heute die Aufgabe Kunst und Kunsthandwerk zu fördern und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Zurzeit arbeiten 20 Künstler und Kunsthandwerker in 12 dem Publikum offenstehenden Werkstätten und Ateliers. Im Erdgeschoss des Hauses findet man außerdem das Kunstforum der GEDOK und das Café Koppel.

Mit den alljährlich an den Adventswochenenden und im Frühjahr vor Ostern stattfindenden Messen ist die KOPPEL 66 als feste Institution und Forum für aktuelles Design, innovatives Kunsthandwerk und Kunst in der Hansestadt nicht mehr wegzudenken.

Für die Frühjahrsmesse 2019 vom 12. April bis 14. April 2019, Freitag bis Sonntag jeweils von 11.00 bis 19.00 Uhr können sich professionelle Kunsthandwerker und Designer noch bis Donnerstag dem 31.Januar 2019 bewerben:

Volle Kanne

Kannen können aus vielerlei Materialien bestehen und mannigfaltige Formen annehmen. In der Sommerausstellung 2019 spielen sie eine Hauptrolle.

Kannen bestehen aus festen, formbaren Materialien. So heißt es bei Wikipedia. Sie können aus vielerlei Materialien bestehen: aus Keramik, Glas, Metall, Kunststoff… In den meisten Fällen dienen sie zur Aufbewahrung von Getränken. Manche haben einen Verschluss, viele haben einen Griff.

Die Kanne ist also eine interessante Gefäßform, die wir in den Mittelpunkt unserer Sommerausstellung 2019 stellen möchten. Wir freuen uns auf spannende Arbeiten aus den unterschiedlichsten Bereichen der angewandten Kunst. Arbeiten aus dem Bereich der freien Kunst sind nicht zugelassen!

Bitte nutzen Sie zur Bewerbung das hier bereitgestellte Bewerbungsformulars und senden uns Ihre Unterlagen vorzugsweise via E-Mail zu.

Bewerbungsschluss:  
31. Januar 2019. Es gilt das Datum des Poststempels bzw. der Eingangsvermerk der Mailzusendungen. Die Entscheidung der Jury über die Teilnahme bzw. Nichtteilnahme wird im Februar 2019 bekannt gegeben.

Ausstellungsdauer:
08. Juni 2019 bis 06. Juli 2019

weitere Informationen: Handwerkskammer Hannover

Ausschreibung zur 19. Silbertriennale 2019: deadline 21.06.2019 bzw. 21.07.2019

Seit 1965 wird die internationale Silbertriennale von der Gesellschaft für Goldschmiedekunst e.V. und dem Deutschen Goldschmiedehaus Hanau zur Förderung der zeitgenössischen Silberschmiedekunst veranstaltet. Die Silbertriennale ist durch ihre Präsentation im In- und Ausland zu einer weltweit anerkannten Ausstellungsreihe geworden.

BKV-PREIS 2019 FÜR JUNGES KUNSTHANDWERK

Anmeldeschluss 21.6. 2019

Der BKV-Preis für Junges Kunsthandwerk zeichnet Arbeiten aus, die auf der Basis handwerklicher Qualität hervorragende künstlerische Gestaltung zeigen. Er besteht aus Preisgeldern für die drei Preisträger und einer Publikation, die der Bayerische Kunstgewerbeverein in seiner Schriftenreihe veröffentlicht. Die ausgezeichneten Arbeiten werden durch eine Auswahl weiterer Wettbewerbsarbeiten ergänzt, in einer Ausstellung in der Galerie für Angewandte Kunst und im nächsten Jahr auf der Internationalen Handwerksmesse einem breiten Publikum präsentiert. Teilnahmeberechtigt sind Kunsthandwerker/innen, die das 35. Lebensjahr noch nicht abgeschlossen haben. Die eingereichten Arbeiten dürfen nicht älter als 2 Jahre und noch nicht in anderen Wettbewerben prämiert worden sein

Die vollständigen Ausschreibungsinformationen gibt es HIER

 

design + gestaltung bad münster 2019

Ausstellung + Markt design + gestaltung bad münster 2019, 28. + 29. September 2019

Ausstellung und Markt „design + gestaltung bad münster 2019“, 28. + 29. September 2019
– in dem schönen Kurpark und historischem Kurmittelhaus in Bad Münster am Stein (bei Bad Kreuznach) – am Samstag und Sonntag jeweils von 11 bis 18 Uhr.

Bewerbung ist bereits möglich. Es gibt Innenstände und Aussenstände.
Mitglieder des BKrlp werden bevorzugt behandelt und erhalten einen Preisnachlass
von 10% auf die Standmiete.

Mehr Info auf der Webseite der galerie forum: www.galerieforum.com
oder bei Facebook: www.facebook.com/Design.Gestaltung.BadMuenster

design + gestaltung darmstadt 2019

Ausstellung + Markt für Angewandte Kunst und Design
am 12. + 13. Oktober 2019, Orangerie Darmstadt, Bessunger Str. 44
Sa. 11 – 18 Uhr / So. 11 – 18 Uhr, Eintritt: 3,- Euro / Katalog

Es gibt nur Innenstände
Mitglieder des BK-RLP werden bei Bewerbung bevorzugt behandelt

Mehr Info auf der Webseite der galerie forum: www.galerieforum.com
oder bei Facebook: www.facebook.com/Design.Gestaltung.Darmstadt

12. Tuch + Technik Webermarkt vom 11. bis 13. Oktober 2019.

Am Freitag, 11. Oktober, können die Stände von 9 Uhr an aufgebaut werden,
die Eröffnung ist um 19 Uhr.

Der Markt ist offen für Kunsthandwerker und Kunsthandwerkerinnen
unterschiedlicher textiler und verwandter Techniken.
Die Ausschreibungsunterlagen finden Sie auf der Homepage
Wenn Sie sich bewerben möchten, freuen wir uns.
Ihre Unterlagen erbitten wir bis zum 28. Februar 2019.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

post@tuch-und-technik.de).

Ausschreibungsunterlagen der Homepage:
http://www.tuchundtechnik.de/cms/17-0-Veranstaltungen.html